Auger „Insurgence“

Auger

„Insurgence“

VÖ: 15. Mai 2020

Genre: Electronic / Goth / Metal / Dark Wave

Label : Dark Tunes Germany

(Please scroll down for the English version)

Auger_Insurgence_Album_Cover500px

Auger „Insurgence“ | Photo: (c) Antony Clark | Artwork: (c) Kyle Wilson

Auger wurde 2017 von Kyle Wilson (lead vocals, programming, live keyboards) und Kieran Thornton (guitars, backing vocals) gegründet und veröffentlichten daraufhin Mitte 2017 die doppelseitige Debütsingle „The Guardian / New Life“ (Rebco Records)  Schnell folgte das Debütalbum „The Awakening“. Die Band stand schon mit Größen wie Massive Ego, Sulpher, Unzucht, Young Gods, Combichrist sowie Lord Of The Lost auf einer Bühne. Es dauerte nicht lang und es öffneten sich neue Türen. Die deutsche Plattenfirma „Dark Tunes“ wurde auf die Zwei aufmerksam und schloß einen Vertrag über drei Alben ab.

Das Intro „Welcome“ ist sehr mitreißend weckt das Interesse an mehr. Man taucht in eine Weltuntergangsstimmung ein, ein Tor öffnet sich zur einer neuen, friedvollen Welt und es gibt einen fließenden Übergang zur Single „Insurgence“, die es bis auf Platz 1 der „Deutschen Alternative Charts“ schaffte. 14 Hochkaräter haben auf dieser Platte ihren Platz gefunden.

Die ersten zwei Singleauskopplungen aus „Insurgence“ könnten gegensätzlicher nicht sein. Nur die elektronischen Elemente haben „Insurgence“ und „My Death“ (höchster Charteinstieg in den Deutschen Alternative Charts: Platz 2) gemeinsam. „Insurgence“ ist der erste Veröffentlichung zum gleichnamigen Album, hat eine flotte Dynamik und es flossen zum ersten Mal deutschsprachige Textzeilen mit ein. „My Death“ ist hingegen eine Ballade mit lyrischen Tiefgang.

In „November Engel“ zeigt Sänger Kyle Wilson wieder seine persönliche Verbindung zu Deutschland und verbindet englische und deutsche Texte miteinander.

Die sehr dunkle, tiefe Gesangsstimme von Kyle Wilson trifft einen sehr schnell mitten ins Herz und ist ein charakteristisch hoher Wiedererkennungswert von Auger. Kieran Thornton leistet eine erstklassige Gitarrenarbeit, die den Sound noch verfeinert und  komplimentiert.

„Tell Me I am Wrong“ wurde zusammen mit der erst 13-jährigen, talentierten Sängerin Imogen Evans aufgenommen und verleiht dem Album noch mehr Vielschichtigkeit, als es ohnehin schon hat. Die Stimmen von Evans und Wilson ergänzen sich wirklich hervorragend.

Es treffen viele Genren und Sub-Genren auf „Insurgence“ zusammen. Von Electronic, Synthie-Pop,  Dance,  Dark Wave, Gothic, Synthie-Wave bis zu Industrial, Rock und Metal. Zu den Vorgängeralben „The Awakening“ und „From Now On I“ ist eine deutliche Weiterentwicklung und Steigerung erkennbar, wobei „My Guardian“ und „Find My Own Way Out“ schon echte Kracher sind. Ich bescheinige Auger daher eine grandiose Karriere. Den Durchbruch scheinen sie mit diesem Meisterwerk schon geschafft zu haben.

Musik: ⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐ (10 von 10 Sternen)

Lyrics: ⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐  (10 von 10 Sternen)

Layout: ⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐ (8 von 10 Sternen)

Produktion: ⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐ (10 von 10 Sternen)

Tracklist:

Welcome (1:16)
INSURGENCE (04:23)
Nothing Left (04:06)
I AM NOTHING (03:59)
November Engel (03:36)
Hit The Lights (03:59)
Letters To You (interlude) (01:19)
My Death (04:22)
I Found Room (waltz) (04:16)
Who Can Help Me Now? (03:50)
You Are By Nature (04:00)
Tell Me I’m Wrong (feat. Imogen Evans) (03:37)
Moments Too Soon (interlude) (01:53)
We Are Auger! (04:12)

Auger

„Insurgence“

Release: May 15th, 2020

Genre: electronic / goth / metal / dark wave

Label : Dark Tunes Germany

 

IMG_20200204_225256_197

Auger | Photo (c) Antony Clark

Auger was founded in 2017 by Kyle Wilson (lead vocals, programming, live keyboards) and Kieran Thornton (guitars, backing vocals) and subsequently released the double-sided debut single „The Guardian / New Life“ (Rebco Records) in the middle of 2017. The band has been on stage with the greats like Massive Ego, Sulpher, Unzucht, Young Gods, Combichrist and Lord Of The Lost. It did not take long and new doors opened. The German record company „Dark Tunes“ became aware of the two and signed a contract for three albums.

The intro „Welcome“ is very rousing and arouses interest in more. You dive into a world ending mood, a door opens to a new, peaceful world and there is a smooth transition to the single „Insurgence“, which made it to number 1 in the „German Alternative Charts“. 14 high-carat songs have found their place on this record.

The first two single releases from „Insurgence“ could not be more opposite. Only the electronic elements have „Insurgence“ and „My Death“ (highest chart entry in the „German Alternative Charts“: number 2) in common. „Insurgence“ is the first release of the same titled album, has a lively dynamic and for the first time German lyrics were included. „My Death“ on the other hand is a ballad with lyrical depth.

In „November Engel“ singer Kyle Wilson shows his personal relationship to Germany again and combines English and German lyrics.

The very dark, deep singing voice of Kyle Wilson hits you very quickly in the middle of your heart and is a characteristic high recognition value of Auger. Kieran Thornton does a first-class guitar work, which refines and complements the sound.

„Tell Me I am Wrong“ was recorded together with the talented, female vocalist Imogen Evans, only 13 years old, and gives the album even more diversity, than it already has. The voices of Evans and Wilson really complement each other perfectly.

Many genres and sub genres meet on „Insurgence“. From electronic, synth pop, dark wave, gothic, synth wave to industrial and metal. To the previous albums „The Awakening“ and „From Now On I“ a clear development and increase is recognizable, whereat „My Guardian“ and „Find My Own Way Out“ are already real firecrackers. They seem to have already made the breakthrough with this masterpiece.

Christina Angrabeit

 

Music: ⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐ (10 from 10 stars)

Layout: ⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐ (8 from 10 stars)

Production: ⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐ (10 of 10 stars)

Lyrics: ⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐ (10 of 10 stars)

 

Links: 

https://www.auger.band/

https://www.facebook.com/AugerUK/

 

Konzert Daten:

13. Juni 2020 – In Darkness Festival – Duisburg – Germany

3. Juli 2020 – Auger & Friends live in Blackpool – Blackpool – UK

5. November 2020 – Out Of Line Weekender „Dark ’n Electro Edition“ – Astra Berlin -Berlin – Germany

7. November 2020 – November-7 /Mystigma /Auger – Dynamo Zürich – Zürich – Schweiz

28. März 2021 – Electro Vox Music Festival – Slimelight – London – UK

23. August 2021 – Twisted Firestarter 2 infest Warm Up! – Nightrain – City of  Bradford – UK

Quelle:

https://www.deutsche-alternative-charts.de/index.php

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s