„‚Icon‘ veränderte mein Leben“

Jayce Lewis feauture 3

Jayce Lewis | Photo © Scott Chalmers

„‚Icon‘ veränderte mein Leben“

Der walisische Sänger und Multiinstrumentalist Jayce Lewis feiert in diesem Monat das Bestehen seiner 10-jährigen Solo-Karriere

von Christina Angrabeit

Jayce Lewis wurde vor zehn Jahren mit seiner ersten eigenen Single ‚Icon‘ schlagartig über Nacht berühmt. In dieser Zeit veröffentlichte er drei Alben (Jayce Lewis, Nemesis und Million (Part 1+2)) und arbeite mit zahlreichen großen Künstlern der Musikbranche wie unter anderem Gary Numan, Burton C. Bell (Fear Factory, Ascension of the Watchers), Roger Taylor und Brian May (Queen) zusammen. Bereits im Alter von sechs Jahren begann er Gitarre zu spielen. Weitere Musikinstrumente folgten. Seine Musik ist eine Mischung aus Elektro, Rock, Industrial und Synth-Pop Einflüssen. Zuvor war er Drummer der Band ‚Losing Sun‘. ‚Losing Sun‘ löste sich auf und er entschied sich eine Solokarriere zu starten.

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen

Jayce Lewis | Photo: © Mark Latham

CA: „Herzlichen Glückwunsch zu deinem 10-jährigen Jubiläum“.

JL: „Danke sehr! Es ist wirklich sehr schwer zu glauben. Ich konnte es nicht richtig glauben. Es ging alles so schnell. Zehn Jahre vergingen wie im Flug.“

Jayce Lewis lernte Dave Prowse (Darth Vader) durch seine große Leidenschaft für ‚Star Wars auf einer ‚Star Wars Convention‘ kennen.

JL: „Wir sind seit Jahren miteinander verbunden und er ist für mich seit langer Zeit ein großartiger Vermittler, ein großartiger Mentor und lässt viel Professionalität mit einfließen. Und ich frage mich, wo ich als Künstler wäre, wenn es Dave nicht geben würde.“

File:Dave Prowse & Jayce Lewis.JPG

Dave Prowse und Jayce Lewis | Photo: © JL

Dieser war auch für einige Jahre seiner Solokarriere dessen Manager und hatte seinen letzten offiziellen großen Auftritt in Jayce Musikvideo ‚Shields‘ aus seinem dritten Album ‚Million Part 1‘. Prowse ist für ihn bis heute ein sehr wichtiger  Mentor und guter Freund.

Schauen wir jedoch zehn Jahre zu den Anfängen Jayce Lewis‘ Karriere zurück:

2009

Jayce Lewis begann seine eigenen Songs zu schreiben und veröffentlichte 2009 seine erste Single ‚Icon‘, welche sein großer Durchbruch wurde. Er unterschrieb einen fünf Jahres Vertrag bei EMI. ‚Icon‘ erreichte eine Top 10 Chartposition in Asien und wurde auf VH1 und MTV bis zu 14 mal am Tag gespielt. Dies führte dazu, dass er die ‚VH1 Global Express Tour‘ durch Indien als Headliner in vier Städten spielte. Kurze Zeit darauf wurde ‚Icon‘ auch auf dem europäischen Markt bekannt und  ‚Kerrang TV‘ und ‚Scuzz TV‘ nahmen es auch mit in dessen Programm auf. Das Musikvideo zu ‚Icon‘ war selbst finanziert und wurde teilweise im Court Colman Manor Hotel in Bridgend, Wales gedreht.

CA: „Wenn du auf die letzten zehn Jahre zurückblickst, was kommt dir als Erstes in Erinnerung?“

JL: Definitiv, dass mein Album auf dem asiatischen Markt in die Top Ten schoss und BBC neue Stories und eine Dokumentation über das alles ausstrahlte. Für mich war das ein lebensverändernder Moment, wovon ich niemals dachte, dass er jemals geschehen würde. Und, dass ich zweimal mit Gary Numan getourt habe. Die ganze Sache ist einfach aufregend und lustig und ich habe es wirklich genossen und ich habe so viele gute Freunde gefunden und all das. Erinnerungen werden immer wieder von Neuem gemacht.“

CA: „Was würdest du noch einmal so machen und was bereust du?“

JL: „Ich wünschte, ich könnte mir selbst sagen, dass ich es mehr genießen sollte, als ich auf dem Weg war, ein internationaler Künstler zu werden. Ich fand es sehr stressig, dass Zeitungen und Fernsehsendungen und all das über mich schrieben und einige Informationen über mich falsch waren. Was ich bereue? Ich bedaure einige der Leute, die ich in meiner Band hatte, die mit mir als Künstler auf Tour waren. Einige Session-Spieler. In meiner Live-Band hatte ich in der Vergangenheit einige verrückte Leute involviert. Weißt du, es ist sehr anstrengend mit menschlichen Egos und Dingen umgehen zu müssen. Also bedaure ich, dass ich ihren Charakter nicht früher erkannt habe. Weil es sehr stressig war. Und ich bedaure auch, dass ich meinen Bandnamen in ‚Protafield‘ geändert habe. Das war ein sehr großer Fehler.“

CA: „War es deine Idee?“

JL: Nein, es war das Plattenlabel ‚Universal‘. ‚Universal‘ riet mir, meinen Namen zu ändern. Es ist einer meiner Entscheidungen, die ich zutiefst bedauere. Ich habe viele meiner Fans verloren. Ich denke, das ist eigentlich mein größtes Bedauern. Ich hätte das nie tun sollen.“

2010

Erste eigene Headline Show in der ‚Millenium Hall‘, South Wales.

Veröffentlichung des Debüt Albums ‚Jayce Lewis‘

Bildergebnis für jayce lewis album

Jayce Lewis Debüt Album | Artwork: © Matt Grundy

CA: „War es deine Idee, dass du als Solo Artist arbeiten wolltest?“

JL: „Ja, als ich in’Losing Sun‘ war, wollte ich schon immer elektronische Musik machen. Ich bin nicht traurig, dass ‚Losing Sun‘ zu Ende ging, großartige Musik, aber einige der Mitglieder waren sehr hinterhältig und egoistisch. In den letzten beiden Jahren von ‚Losing Sun‘ begann ich, viel von Dave Gahan von ‚Depeche Mode‘ zu hören. Er machte ein Soloprojekt und schrieb ein Album namens „Hourglass“. Es gab einen Song von diesem Album namens „Kingdom“. Er hat mich überwältigt und so war es wie meine Berufung. Weißt du, ich dachte nur, dass ich das tun sollte. Das hat mich so sehr inspiriert und mir die Kraft gegeben, endlich Solokünstler zu werden. Es war die richtige Entscheidung, als die Band zu Ende ging, und der erste Song, den ich je geschrieben habe, wurde völlig surreal zu einer Hitsingle. Ich meine, es war buchstäblich das allererste Lied, das ich je versuchte zu singen, Texte zu schreiben. Ich wusste nicht einmal, ob ich als Sänger gut klang, es ist verrückt, dass „Icon“ meine Karriere begann. Ich denke nicht, dass es ein besonders gutes Lied ist, um ehrlich zu sein.“ 

2011

Vorband auf der „Dead Son Rising“ Tour von Gary Numan.

Jayce lernte Gary Numan einst auf einem ‚Depeche Mode‘ Konzert kennen. Beide verbindet seither eine enge Freundschaft.

jayce-udn-gary

Jayce Lewis und Gary Numan | Photo: © JL

Veröffentlichung der Single ‚Passes II‘ aus dem Debütalbum.

CA: „War es schwierig singen zu lernen?“

JL: „Nein, in der Tat sehr einfach. Für Tourneen musste ich allerdings  hauptsächlich lernen auf meine Stimme zu achten. Ich musste also vorsichtig sein und meine Stimme schonen, damit ich diese nicht verliere.“

2012

Veröffentlichung der Single ‚Electric Medicine‘ aus dem Debütalbum ‚Jayce Lewis‘.  „Electric Medicine“ ist bis heute mit über 427 100 Klicks das meist Gesehene seiner  bisherigen Musikvideos.

UK Tour als Support der Band ‚Combichrist‘. Zudem war Jayce Lewis Vorband der Nu Metaler ‚Korn‘ in Kiev / Ukraine.

CA: „Welches deiner Alben liegt dir besonders am Herzen und warum?“

JL: „Ich denke, mein allererstes Album. Weil es aufregend war, ja, ich weiß auch, dass es für mich sehr stressig und lebensverändernd war. Die ganze Musik, die ich schreibe, höre ich nicht wirklich wieder an. Einmal geschrieben und aufgenommen und das ist es. Und ich hole die Songs nicht erneut raus und spiele diese ab. Aber für mich ging es mit dem ersten Album weit über die Erinnerungen und alles hinaus. Es ist verrückt.“

2013

Veröffentlichung der Single ‚Solitaire‘ aus dem Debüt Album. Außerdem eine UK und Europa Tour als Support der Band „Black Light Burns“. Der Sänger der „Black Light Burns“ ist Wes Borland, der unter anderem auch Gitarrist der Nu-Metal Band „Limp Bizkit“ ist.

Außerdem eine Tour mit der Gruppe „Killing Joke“.

 

CA: „Bevorzugst du es lieber live zu singen oder im Studio?“

JL: „Ich mag es nicht wirklich zu touren. Für mich ist es eine sehr seltsame Sache, als Frontmann zu singen. Ich fühlte mich, als musste ich es hauptsächlich tun, um mich zu verändern. Denn als Schlagzeuger bist du im Hintergrund und kennst die Band. Wenn die Band sich trennt, ist es das. Als Solokünstler muss ich alle Instrumente selbst spielen, alle Texte selbst schreiben. Ich bevorzuge es im Studio zu arbeiten, aber als Solo Artist wird es meist von einem erwartet, dass man auch auf der Bühne präsent ist.“

2014

Wechsel von EMI zu Universal Music.

Tour als Support mit der Band ‚Hellyeah‘.

Die Namensänderung zum Bandnamen ‚Protafield‘. Welche sich laut Jayce Lewis als einer der größten Fehler herausstellte.

Veröffentlichung des Songs ‚God Forced‘.

Protafield spielten auf dem Sonisphere Festival

Sandra Sorensen Band Photography London

© Sandra Sorensen | Protafield | Sonisphere 04-07-2014

Court coleman manour hotel

‚Court Colman Manor Hotel‘ in Bridgend, Wales | Photo: © JL

Das Musikvideo zu „Severe Sever“ wurde im ‚Court Colman Manor Hotel‘ in Bridgend, Wales gedreht und beinhaltet einen Gastauftritt von Saffron Sprackling, welche Frontfrau der Electronic-Rock Band ‚Republica‘ ist.

Veröffentlichung des Albums „Nemesis“ unter dem Bandnamen „Protafield“

Protafiled nemesis

Das zweite Album namens ‚Nemesis‘ unter dem Bandnamen ‚Protafield‘ | Artwork: © Matt Grundy

Jayce Lewis nahm zusammen mit dem Synth-Pop Pioneer Gary Numan den Song „Redesign“ auf, welcher auch auf dem Album „Nemesis“ zu finden ist.

2015

Auftritt mit ‚Protafield‘ auf dem Camden Rocks Festival in der UK.

Veröffentlichung der Single „Pure“ aus dem Album „Nemesis“.

Das Musikvideo zu ‚Pure‘ ist bis heute das teuerste von Jayce Lewis. Das Video wurde in insgesamt fünf Tagen an einem abgelegenen Steinbruch gedreht und es brauchte zwei Monate , um es zu schneiden. Jayce selbst hat das Musikvideo mit vertrauenswürdigen Filmemachern und Freunden gefilmt und später geschnitten. Die Benzinbomben waren echt und einige Personen erlitten Verbrennungen. Jayce machte alle Stunts selbst.

2016

Änderung des Bandnamens von ‚Protafield‘ zu ‚Jayce Lewis‘.

Veröffentlichung einer Zweitauflage des Albums ‚Nemesis‘ unter dem Namen ‚Jayce Lewis‘. Zudem erschien „Nemesis“ auch auf Vinyl.

Jayce lewis Nemesis

Zweitauflage des Albums ‚Nemesis‘ unter dem Namen ‚Jayce Lewis‘ | Artwork: © Matt Grundy

Bau der ‚Northstone Studios‘

CA: „Wie kamst du auf die Idee dein eigenes Studio zu bauen?“

JL: „Nun, als EMI zusammenbrach, wechselte ich zu Universal Music. Ich musste etwas tun. Ich hatte Geld vom Erfolg des ersten Albums gespart. Ich legte es auf ein Sparkonto und beschloss, es in dieses Studio zu stecken. Ich wollte gerne produzieren und meine eigenen Tonstudios eröffnen und das ist es, was ich getan habe. Und es dauerte ein Jahr, bis ich das Gebäude gebaut und renoviert hatte. Es war schrecklich, es gab kein Dach, die Wände fielen ein. Wirklich schlimm. Es war wirklich schrecklich.“

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Photos: © JL

CA :“Gibt es einen Grund warum du dein Studio genau an dieser Stelle gebaut hast? Aus einer Ruine?“

JL: „Nun, weil es dem ‚Court Colman Manor Hotel‘ angeschlossen ist, das so ziemlich mein zweites Zuhause ist und ich jeden Tag verbrachte, fühlte ich, dass ich sofort zu Hause war.

CA: „Warum hast du das Studio selbst gebaut?“

JL: „Weil ich kreativ bin. Und ich hatte einen Baupartner, einen Freund, der Matt heißt. Für die ersten sechs oder sieben Monate und dann musste ich den Rest bauen. Ich war sehr genau bei den Details, wollte etwas zum Anschauen haben. Eine Seite musste lernen, Zement herzustellen und die andere Hand, die Wand nach oben zu ziehen. Ich empfand es als sehr heilsam, sehr frei, es nach eigenen Vorstellungen zu bauen.“

CA: „Wie kamst du auf den Namen ‚Northstone Studios‘?“

JL: „Ich nannte es ‚Northstone Studios‘, weil es nach dem Versuch, einen Namen für mein Studio zu finden, Tausende von Namen gab, die alle von anderen Studios auf der ganzen Welt übernommen wurden. Ich wollte etwas Individuelles. Denn die Studios befinden sich nördlich des ‚Court Colman Manor‘ und sie bestehen aus Steinen. „

CA: „Klingt der Sound in deinem Studio anders oder gar einzigartig, da es aus Steinen gebaut ist?

JL: „Oh ja. Der Drumsound im Studio ist wie in keinem anderen Studio. Es klingt unglaublich.“

Keine Fotobeschreibung verfügbar.

Jayce Lewis an den Drums | Photo: © JL

CA: „Weshalb spielst du Drums in Socken?“

JL: “ Ich möchte, dass meine Füße leicht sind. Ich habe schon immer ein sehr hartes Doppelpedal gespielt.  Und somit geht es so schnell wie möglich.“

2017

Jayce lernte Roger Taylor (Queen) einst durch einen Freund kennen , der in Taylors Band ‚The Cross‘ spielte. Hierdurch entstand auch der Kontakt zu Brian May (Queen).

Veröffentlichung von „Wrath“ aus dem Album ‚Nemesis‘.

CA: „Welchen Song performst du am liebsten live?“

JL: „‚Order Art‘. Ich liebe es, ‚Order Art‘ zu performen. Die Energie und der geschickte Takt des Songs lässt die Leute zuhören und einfach mitreißen.“

Release der Single ‚Shields‘ aus dem Album ‚Million Part 1‘. Das Musikvideo ‚Shields‘ beinhaltet einen Gastauftritt von Dave Prowse (Darth Vader), welcher auch gleichzeitig sein letzter großer öffentlicher Auftritt war. ‚Shields‘ ist bis heute das zweit meist Gesehene Musikvideo von Jayce Lewis mit über 100 866 Aufrufen.

Der erste Part seines dritten Albums ‚Million‘ wird veröffentlicht.

cover-jayce-lewis-million-part-1

‚Million Part1‘ | Artwork: © Sam Hayles

Erneute Tour mit Gary Numan als Support auf dessen „Savage“ Tour in der UK und in

Release der Single „We Are One“ feat Brian May (Queen)

2018

Veröffentlichung der Single ‚Million‘ aus dem gleichnamigen Album ‚Million Part 1‘

Auftritt auf dem ‚Amplified Festival‘ in der UK.

Außerdem Headliner auf dem ‚Faine Misto Festival‘ in der Ukraine.

Tour als Vorband für einige Konzerte in der UK mit der Reggae-Metal Band ‚Skindred‘.

Im September 2018 wurde die Single ‚Daw Martyr‘ aus dem zweiten Part vom ‚Million‘ Album  veröffentlicht, welches im Oktober folgte. ‚Daw Martyr‘ enthält einen Gastauftritt von Burton C. Bell (Fear Factory, Ascension of the Watchers)

Million part 2

‚Million Part 2‘ | Artwork © Sam Hayles

jl million

Million ist außerdem als 12″ Vinyl Platte mit allen 12 Tracks erhältlich | Artwork: © Sam Hayles

CA: „Einige deiner Songs haben spezielle Namen. Wie zum Beispiel der Song ‚Centaurus‘ aus Million Part 2. Meinst du mit dem Namen Centaurus die Sternkonstellation ‚Centaurus‘?“

JL: „Centaurus ist eigentlich der Motor eines meiner Lieblingsflugzeuge. Ein Flugzeug aus dem zweiten Weltkrieg namens ‚Hawker Sea Fury‘ und der Antrieb ist mein absoluter Lieblingsmotor. Der Motor darin ist ein ‚Bristol Centaurus‘. Aber das Sternbild ‚Centaurus‘ ist auch das größte sichtbare Sternbild am Himmel für das menschliche Auge. Ich bin fasziniert von beiden und deshalb habe dieses Lied darüber geschrieben.“

Jayce spielte seine erste eigene Headline Tour durch die UK. Die Vorbands waren ‚Sulpher‘ und ‚Ventenner‘.

JL Tour 2018

Jayce Lewis UK Headline Tour 2018 | Photo:  © Ed Fielding

Veröffentlichung des Songs ‚Exhale‘ aus dem Album Million Part 2, welcher Sprachaufnahmen des Evolutionsbiologen und Autoren Richard Dawkins beinhaltet.

Jayce lewis richard dawkins

Jayce Lewis und Richard Dawkins | Photo © JL

2019

Aufnahmen zum zweiten ‚Ascention of the Watchers‘ Album ‚Stormcrow‘ in den ‚Northstone Studios‘, Bridgend, Wales zusammen mit Burton C. Bell. Die erste Single hieraus heißt ‚Ghostheart‘. ‚Ascention of the Watchers‘ ist ein Projekt des Fear Factory Frontmanns Burton C. Bell. Jayce ist bei ‚Stormcrow‘ Produzent und auch Drummer. Jayce und Burton verbindet seit langem eine enge Freundschaft, seitdem sie sich auf Myspace kennen lernten.

JAYCe Lewis Buton c bell

Jayce Lewis und Burton C. Bell | Photo: © JL

Ascention Of The Watchers ‚Stormcrow‘ Frontcover

Auftritt als Headliner beim ‚Zaxidfest‘ in der Ukraine.

CA: „Arbeitest du bereits an neuen Songs für dein neues Album? Wird es auch wieder Gastkünstler auf der Platte geben?“

JL: „Ja, ich habe bereits sechs neue Songs. Wahrscheinlich werden auch wieder Gastmusiker darauf zu hören sein. Aber wer es sein wird, da bin ich noch nicht sicher“

CA: „Gibt es eine Geschichte zu deiner Halskette, die du immer trägst?“

JL: „Nein, ich mag die Kette einfach. Ich hatte sie vor Jahren von einem Shaolin-Mönch erhalten.  Und er sammelte Geld und ich kaufte sie von ihm. Ich bin überhaupt nicht religiös, aber er gab es mir und er hatte einen tollen Charakter. Ich trage sie die ganze Zeit und ich mag sie.“

CA: „Wann kommst du nach Deutschland?“ 

JL: „Definitiv im nächsten Jahr.“

Jayce Lewis wird zudem beim HRH Goth Festival (UK) 2020 auftreten. Ich denke, wir werden in Zukunft noch viel mehr von diesem talentierten Musiker hören und sehen.

Text und Interview: © Christina Angrabeit

Links:

http://www.jaycelewis.com

https://www.facebook.com/jaycelewisofficial/

http://northstonestudios.com/

https://angrabytejournalism.wordpress.com/2018/03/16/darth-vader-war-sein-band-manager/

https://angrabytejournalism.wordpress.com/2018/10/15/jayce-lewis-million-part-2-review/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s