Pantha du Prince auf musikalischer Reise

Coming home

Pantha Du Prince – Coming Home

Various Artists

Veröffentlichung 1. Dezember 2017
Label: Stereo Deluxe / Warner

Für die Fortsetzung der Compilation-Reihe von „Coming Home“ hat sich Hendrik Weber von vielen verschiedenen Tonfarben der Musikwelt inspirieren lassen. Er pilgert gern über den gesamten Globus und versteht die Musik als Heilung für die Seele. „Coming Home“ ist ein musikalisches Tagebuch Webers, welches ihm geholfen habe, sich nicht selbst zuverlieren.

Das Spektrum der Einflüsse ist sehr weit gefächert, es reicht von Pop Klassizismus (The Clientele) über Psychededelia (The United States of America) bis hin zu Post Punk (This Heat) und Krautrock (La Düsseldorf).

Zwei langjährige Begleiter von Pantha du Price sind elektronische Musik sowie moderne Klassik, welche er auf diesem Doppel-Album miteinander vereint. Klänge schaffen für Weber eine temporäre Heimat, wie er selbst sagt.

Beim Hören erlebt man bei dieser musikalischen Erzählung viele Verbindungen und eine gewisse Dynamik, ein filmischer Raum entsteht vor dem geistigen Auge. Weber bringt mit diesem Doppel Album zum Ausdruck, was in der heutigen Welt eindeutig zu wenig vorhanden ist – Die Zwischenmenschlichkeit, welche Musik erzeugen kann.

Christina Angrabeit

CD 1

01. Autechre – Yulquen
02. Arthur Russell – See-Through
03. Cluster – Hollywood
04. Simon Fisher Turner – Hope Swims
05. Paul Dresher – Channels Passing
06. Squarepusher – My Sound
07. Marvin Gaye – What’s Going On
08. Lifetones – Good Side
09. Wu-Tang Clan – Can It Be All So Simple
10. Fennesz – Rivers Of Sand
11. Susumu Yokota – Secret Garden
12. Wim Mertens – A Visiting Card
13. William Basinski – Melancholia I
14. Ornette Coleman – Sience Fiction

CD 2

01. Gavin Bryars – Prologue
02. Broadcast – Tears In The Typing Pool
03. La Düsseldorf – Düsseldorf
04. Glühen4 – Montgolfiere
05. The West Coast Pop Art Experimental Band – Smell Of Incense
06. Konrad Sprenger – Opening
07. The United States Of America – Stranded In Time
08. The Clientele – I Had to Say This
09. Ellen Fullman & Monique Buzzarté – Fluctuations 1
10. This Heat – Sleep
11. Michael Jon Fink – I Hear It In The Rain
12. Workshop – Adolescence

 

Links:

http://www.panthaduprince.com

http://www.facebook.com/panthaduprince/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s